You are currently viewing Psychopsis Mariposa #1
Orchidee Psychopsis Mariposa

# 1: Psychopsis Mariposa

Wie alles begann

Hallo liebe Orchideen-Freunde!

Im heutigen Beitrag möchte ich euch auf eine spannende Reise mitnehmen. Eine Reise an die Anfänge einer wunderschönen Orchidee Psychopsis.

Alle wichtigen Infos und Pflegetipps  dieser Gattung kannst du in diesem Beitrag lesen.

Kleiner Rückblick: es war einmal...

Im Juni 2023 war ich mal wieder im Gartencenter „Orchideen schauen„. Immer auf der Suche nach einer Überraschung oder einer Möglichkeit eine verblühte Orchidee vom „Sterbetisch“ zu retten.

So eine Ecke findet man in vielen Geschäften.
Ein Platz, wo verblühte oder nicht mehr schöne Orchideen zum reduzierten Preis angeboten werden. 

An dem Tag war leider nichts zu retten und so schaute ich weiter. Und dann sah ich plötzlich diese außergewöhnliche Schönheit!

Die Blüte hat mich sofort verzaubert: eine einzige Blüte an einem langen Trieb. Und diese Form!!! Diese Orchidee musste einfach mit!

Diese Orchideen-Gattung war neu für mich und so habe ich sehr viel über die Herkunft und Pflege dieser Schönheit gelesen.

Die Psychopsis Mariposa ist eine Hybride aus Psychopsis krameriana und Psychopsis papilio.

Mit großer Freude habe ich erfahren, dass diese Gattung zu den sog. Revolverblüher gehört. Die Orchidee blüht ohne Pause am gleichem Trieb immer und immer wieder.

Nach dem die gekaufte Blüte verblüht war, habe ich neugierig auf die nächste gewartet.

Blütenknospe Psychopsis Orchidee

Tag 1

Am 03. Juli 2023 war es endlich soweit: an der Spitze des Triebes bildete sich eine kleine Knospe.

Tag 6

nach knapp einer Woche ist die Knospe weiter gewachsen.

Blüte geschlossen Orchidee

Tag 10

Nun ging alles sehr schnell: die Blüte ist größer geworden und länglicher. Hier sieht man schön die künftige Farben.

Geschlossen Blüte einer Psychopsis Orchidee

Tag 12

nur zwei Tage später hat sich die Blüte weiter gestreckt und man sieht, dass sie kurz davor ist sich zu öffnen.

Wie es mit der Psychopsis Mariposa weiter geht, erfährst du im neuen Tagebuch-Beitrag. 

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, teile diesen Beitrag und abonniere meinen Blog! Das würde mich sehr freuen und hilft meinem Blog zu wachsen!

Teile diesen Beitrag

Wenn dir mein Blog gefällt und du nichts mehr verpassen möchtest, kannst du den Blog gerne abonnieren. Du bekommst dann eine Benachrichtigung, wenn ein neuer Beitrag rauskommt.

Ich verschicke keine Werbung oder Spam, deine E-Mail Adresse wird nur für die Benachrichtigung  verwendet. Versprochen!

Viele Grüße, Linda.

Blog abonnieren:

Schreibe einen Kommentar